Seminare


Fortlaufende Kurse / Wochenenden im Allgäu
Stimmen TeilnehmerInnen
Kursort Paradies 1
DANZA ESPRESSIVA IM ÜBERBLICK
RHYTHMUS KLANG TANZ GESANG
GÖTTINNEN TANZSONNTAGE 2019 in Ulm
TANZSONNTAG 2016 - VERWURZELT FLIEGEN
TANZSONNTAGE im Allgäu 2015

Weitere Kursangebote
GÖTTINNEN Tanzsonntage 2018
SOGNI TanzSonntag
RESONANZEN im KLANGRAUM ALLGÄU 10. bis 13. Juni 2014
Danza Expressiva - Basics für Jugendliche ab 14 Jahren
CAFÉ LOCO

Ferienseminare
KörperAbenteuer Tanz und Yoga Sommerseminar im Allgäu 12.–15. August 2017
TANZ und YOGA Sommerseminar in Umbrien 07. bis 12. August 2016
RESONANZEN II - TANZTHEATER & OBJEKTKUNST in Umbrien 2015
IL POGGIO in Umbrien
TANZ IN DEN ZWISCHENRAUM Ferienseminar 2014 in Umbrien
DANZA e CANZONI - Rhythmus Klang Tanz Gesang in UMBRIEN 5.-10.August2013
ES WAR - ES IST - ES MÖCHTE WERDEN - Wege zur persönlichen Mythologie
TANZ DER PLANETEN Tanztheater - Ferienseminar
TANZ MALT BILDER Sommerseminar in Umbrien

Anmeldung und weitere Informationen
Kontakt / Anmeldung

Bitte klicken Sie das Seminar Ihres Interesses an.

Stimmen TeilnehmerInnen



"Interessant fand ich die Zusammensetzung von verschiedenen Elementen - Qui Gong, Meditationen,Chakren-Lehre - wovon ich viel mitnehmen möchte"

"Das Seminar bei Margherita regte mich an, mir mehr Zeit zu schenken- ein neuer Impuls aus dem Hamsterrad - einfach Kreativität - Freiheit zu tanzen"

"Das Gefühl, so angenommen worden zu sein, wie ich bin - das nehme ich mit - authentisch sein zu dürfen"

"Ich habe emotionale Blockaden durch Kreativen Tanz gespürt, befreit und in der Kommunikation wertgeschätzt - mein spielerisches Potential entdeckt und lustvoll angenommen. Bis in den Alltag stärken mich diese Erfahrungen, unterstützen mein Wachstum, in inneren wie in äußeren Bereichen."

"Ich bekomme in Margheritas Kursen immer Klarheit über meine momentane Situation, und auch mehr Bewußtsein. Ich fühle mich gestärkt danach. Auch die Gemeinschaft und die vielfältigen Möglichkeiten der Kommunikation im Kreativen Tanz genieße ich immer sehr."

"Was nehme ich mit: Eine bewußtere Wahrnehmung meiner Kraft, meines Körpers und eine differenziertere Wahrnehmung meiner Gefühle - Ruhe und Stille - Klarheit.Das Tanzen und die Bewegung mit klaren Hinweisen und Themen ermöglichen mir sowohl den persönlich konkreten "Seinszustand" zu erkennen wie auch ein "Darüberhinauswachsen" in neues kreatives Gestalten."


< Seitenanfang


Kursort Paradies 1



TANZRAUM im PARADIES 1
Paradies 1
88145 Hergatz im Allgäu

Tanzen im unmittelbaren Kontakt zur freien Natur

Für die Anregung der Sinne und der schöpferischen Energien lege ich in meinen Seminaren viel Wert auf ein positives und wohltuendes Ambiente. Der Tanzraum im Paradies 1 verfügt über einen schönen und gemütlichen Tanzraum. Eine von Bäumen umrundete Tanzwiese lädt bei schönem Wetter im Sommer zum Tanzen unter freiem Himmel ein.
Übernachtungen für auswärtige Seminarbesucher/Innen:in FeWo / Zimmer in Nähe vom Seminarort, www.hergatz.de.



< Seitenanfang


DANZA ESPRESSIVA IM ÜBERBLICK



In meinen Tanzseminaren möchte ich zu Selbstwahrnehmung und Körperausdruck anregen, zum Tanz als persönliche Kreation, zu Kraft, Freude und Lebendigkeit.
Wie beweglich wir sind, erfahren wir, wenn wir Beweglichkeit zulassen. Im Tanz können wir neue Kraftquellen erschließen und unsere Selbstheilungskräfte aktivieren.
Entsprechend der jeweiligen Seminarthemen wird der Körper mit einem sanften Training aufgewärmt, gedehnt und eingestimmt, vom Kopf bis zu den Füßen in Achtsamkeit tanzend erkundet. Sensibilisierungsübungen eröffnen die Kreativität im Tanz.
Mit Tanz und Spiel erforschen wir innere und äußere Räume, entdecken Dynamik, Rhythmik, Ausdruck und Raumbezug.
Tanzimprovisationen regen die Phantasie an und geben Mut, den eigenen Intuitionen zu vertrauen, Kreativität zu entfalten und spielerisch im Tanz das auszuprobieren, was im Alltagsleben den Ausdruck der Persönlichkeit stärkt. Eine klare persönliche Präsentation durch Körpersprache wird bewusster aus der Mitte entfaltet.

– Mit und ohne Vorkenntnisse -
Voraussetzungen sind Freude an Tanz, Spiel und Experiment.

Alle angebotenen Seminare haben Fortbildungscharakter, sie stellen eine Möglichkeit für alle dar, ihr kreatives Potential zu bereichern oder sich in therapeutischen, pädagogischen und künstlerischen Berufen weiterzubilden.

In Jahresfortbildungen lehre ich Gestaltung von Performancekunst, die mit verschiedenen Themen zu einem TanzTheater-Projekt zusammengefasst und zum Ende der Semester aufgeführt werden.
> mehr dazu siehe Seite JAHRESFORTBILDUNGEN


< Seitenanfang


RHYTHMUS KLANG TANZ GESANG



In diesem Kurs werden die Quellen und der liebevolle Umgang mit unserem Rhythmusgefühl erschlossen.
Rhythmen, Lieder und Tänze aus verschiedenen Kulturkreisen laden zu musikalischen Weltenreisen ein.
Aufbau: Body Perkussion,(Grundlagen rhythmischer Erfahrungen ohne Instrument) - Trommeln/ Rahmentrommeln– und Kleinperkussion - Handhabung und Umgang, Spieltechniken und Einsatzmöglichkeiten mit einfachen Rhythmusbausteinen für Tanz und Gesang - meditatives und rituelles Trommeln und Singen.
Spiele mit Sounds und Stimme geben einen Einblick im kreativen und achtsamen Umgang mit Klang, Körper und Instrument.

Termine:
Mittwochs 20 – 22 Uhr
2017 Termine auf Anfrage



Kursort:
im Paradies 1,im Allgäu Nähe Wangen Anfahrtbeschreibung auf Anfrage

Kursgebühr:
inkl. Materialien
Abend € 20.-

Anmerkung:
Anmeldung> c/o Margherita Scaturati
Tel. 08385 – 923 239
www.margherita-scaturati.de
Seite > Anmeldungen

< Seitenanfang


GÖTTINNEN TANZSONNTAGE 2019 in Ulm



Gottheiten stehen symbolisch für spezifische Seinsweisen und Wesenskräfte,die in ihren Ausdrucksmöglichkeiten im Tanz neu entdeckt und erlebt werden können. Sich mit der spielerische Kraft des Tanzes im Spiegel der Göttinnen zu erfahren, ihre Potentiale in verschiedensten Facetten in der eigenen Persönlichkeit wieder zu entdecken ist ein besonderes Erlebnis.
Im Tanz und in Ritualen, im inneren Kontakt mit der Energie, die diese Göttinnen verkörpern, nutzen wir die schöpferischen Potentiale, die dadurch zur Entfaltung gebracht werden, in Bildern, Texten, Gesang und Tanzbegegnungen für einen ganzheitlichen kreativen Prozess.
Die mythologischen und kulturellen Hintergründe der unterschiedlichen Göttinnen werden durch kurze erzählende und lyrische Texte verdeutlicht.

Die Tanzsonntage sind mit entsprechenden Tänzen, Ritualen und Meditationen jeweils einer Göttin gewidmet und können auch unabhängig voneinander besucht werden.

Mit und ohne Vorkenntnisse – Vorrausetzungen sind Freude am kreativen Ausdruck,an Tanz, Spiel und Experiment.

Außer zur eigenen kreativen Persönlichkeitsentfaltung sind die Tanzsonntage auch zur Fort - und Weiterbildung für Dozenten, Therapeuten und Multiplikatoren geeignet.

5 bis 10 Teilnehmer/innen

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung zum Tanzen, weiche Tanzschuhe,Schreibzeug, Malutensilien.(DIN A 2 Malblock, Wachsmalstifte, Tesakrepp) Notizbuch, leichte Mahlzeit für die Pause. Wer möchte: Kleidung und Accessoires nach Phantasie für die Göttinnen, die eigene Lieblingsmusik.

GÖTTINNEN Tanzsonntage 2019

Tanzsonntag »GYHLDEPTIS«
Die indianische Göttin des Waldes und der Synthese
Sonntag 29. September

Gyhldeptis, die indianische Göttin des Waldes, steht
für Synthese und für die Vereinigung und Verständigung
von Gegensätzen. Wenn auseinanderstrebende Anteile zusammen kommen, können sich Kräfte zu einem Fluss vereinen, Prioritäten erkannt und innerer Frieden gestärkt werden. Mit der Würdigung aller Anteile kann Heilung
entstehen - zwischenmenschlich und in uns selbst.
»Wenn wir eine Blume betrachten, können wir in ihr den gesamten Kosmos sehen.« -Thich Nhat Hanh-

Tanzsonntag »TARA«
Die indische Göttin des Mitgefühls und der Sammlung
Sonntag 24. November

Tara, die indische Göttin des Mitgefühls, inspiriert zu Sammlung und innerer Aufmerksamkeit. Achtsame
Atem- und Tanzmeditationen führen zur inneren Ruhe,
zur eigenen Mitte und Klarheit, aus der viel Kraft ge-
schöpft werden kann. Das Erspüren der eigenen Rhyth-men, Licht und Schatten, können im Tanz erforscht
und entfaltet werden. Es kann verdeutlichen, was das
-Selbst- braucht, um leichter und beschwingt am Tanz
des Lebens teilzunehmen.
Stille atmen und tanzen,
in der Hektik der Zeit,
im freien Flug des Vogels,
atmet die Seele auf. - M.S.-

Tanzsonntag »BAST«
Die ägyptische Göttin des Spiels
17. März

Bast, die ägyptische Göttin des Spiels, verkörpert die Lebensspendenden
und genussvollen Aspekte der Sonne und
die vielfältigen Ausdrucksformen des Spiels. Sie ist Herrscherin
über die Freude, das Vergnügen, Musik und Tanz,
Gesundheit und die Heilkünste

Tanzsonntag »SEKHMET«
Die ägyptische Göttin mit dem Löwenkopf
7. April

Sekhmet, die ägyptische Göttin mit dem Löwenkopf,
bewegt uns zu Wut und Erneuerung. Wenn es gelingt,
Wut umzuwandeln, Empörung so auszudrücken, dass sie
gehört werden kann, erfüllt sie uns mit Kraft und positiven
Energien.

Tanzsonntag »AMATERASU«
Die Göttin der Schönheit
5. Mai

Amaterasu, die japanische Sonnengöttin, steht für das
Mysterium der Schönheit in ihren vielfältigen Formen. »In
jedem Menschen verbirgt sich eine tiefe Schönheit, ewig alt,
ewig neu in all ihren Erscheinungsformen. Mit der Konzentration
auf das einzigartige Wesen, das Du selbst bist, kannst
Du Vorurteile über Schönheit loslassen. Wenn wir alle unsere
Wesensanteile anerkennen, tragen wir zu unserer Ganzheit
bei« (John O´Donohue).

_________________________
Weitere Auskünfte c/o Leitung:
Tel.08385-923 239

Termine:
GÖTTINNEN - TANZSONNTAGE

Zeit:jeweils 11 bis 18 Uhr 30

weitere Informationen zu den aktuellen Terminen im Herbst 2019 siehe unten, Anhang / Flyer


Kursort:
vh ulm EinsteinHaus, Kornhausplatz 5, 89073 Ulm
ATELIER und UNTERER SAAL

Kursgebühr:
Kursgebühr je Tanzsonntag: € 78.- mit Materialien

Anmerkung:
Anmeldung und Information
Ulmer Volkshochschule, EinsteinHaus,
Kornhausplatz 5, 89073 Ulm, Tanja Leuthe,
Tel. 0731 1530-34, leuthe@vh-ulm.de

Tanzsonntage_Herbst_2019H_Flyer.pdf

< Seitenanfang


TANZSONNTAG 2016 - VERWURZELT FLIEGEN

Tanz mit Klang, Lyrik und Gesang – eine Essenz vom Sommerseminar in Umbrien-
„In uns liegt eine wunderschöne Insel, zu der wir immer Zuflucht nehmen können. Es ist ein sicherer Ort, an dem wir uns ruhig, geborgen, verbunden und glücklich fühlen.“- - Thich Nhat Hanh-
Zeit
Bitte mitbringen: bequeme Tanzkleidung, Schreibzeug, Papier und Wachsmalkreiden
leichte Mahlzeit für die Mittagpause als Beitrag für eine gemeinsame Tafelrunde.


Termine:
10. Juli 2016
11 Uhr bis 19 Uhr

Kursort:
Kursort KLANGRAUM Allgäu – Kapfreute 4 – 88171 Weiler im Allgäu
Anfahrt siehe www.klangraum-allgaeu.de

Kursgebühr:
€ 80.-mit Materialien

Anmerkung:
Max. 8 Teilnehmer/Innen.
Die Plätze werden in Reihenfolge der Anmeldungen vergeben
Kurzfristige Anmeldungen bitte nur mit telefonischer Anfrage: 08385-923 239

< Seitenanfang


TANZSONNTAGE im Allgäu 2015

Sonntag, 1. März: TANZ – KLANG – GESANG
Resonanzen und Klangenergie im Tanz zur Entfaltung bringen.

TanzSonntage mit Chakrenreisen– Energien und Dialoge der komplementären Farben

Sonntag, 19. April: Die ROTE und die GRÜNE KRAFT

Sonntag, 7. Juni: ORANGE und BLAU - Lebensfluss und Seinsresonanz

Sonntag, 19. Juli: GELB und LILA.– Gestaltung, Einsicht und Vereinigung

Mehr dazu im Anhang TANZSONNTAGE IM KLANGRAUM erstes Halbjahr 2015

Max. 8 Teilnehmer/Innen. Die Plätze werden in Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Für alle TANZSONNTAGE bitte mitbringen:
bequeme Tanzkleidung, Schreibzeug, Papier und Wachsmalkreiden, leichte Mahlzeit für die Pause

Termine:
Zeit jeweils 11 Uhr bis 19 Uhr /1 Std. Mittagpause


Kursort:
KLANGRAUM Allgäu – Kapfreute 4 – 88171 Weiler im Allgäu
Anfahrt:siehe www.klangraum-allgaeu.de



Kursgebühr:
EUR 80.-
mit Materialien

Anmerkung:
Anmeldungen bis spätestens eine Woche vor Beginn!
www.margherita-scaturati.de
Seite > Anmeldungen
kurzfristige Anmeldungen nur mit telefonischer Anfrage c/o Margherita Scaturati
Tel. 08385 – 923 239




TANZSONNTAGE_im_KLANGRAUM_erstes_Halbjahr_2015.pdf

< Seitenanfang


GÖTTINNEN Tanzsonntage 2018

Sonntag, 21.Januar 2018
Vila, die Göttin der Gestaltwandlung, steht für
Spiel, Tanz und Vielfalt, für das Eins-Sein mit den Elementen in der Natur.

18. März 2018
OSTARA, die Göttin des Wachstums und der Fruchtbarkeit, symbolisiert den Frühling, Feuerenergie und Inspiration. Sie steht für den Impuls sich für neue Situationen zu öffnen, die inneres Wachstum, Entwicklung und Entfaltung fördern.

22. April 2018
OSHUN, die Göttin der Sinnlichkeit und der Weissagung, steht für die Liebe und dem Wissen um die Schönheit im Leben, dem Fließen mit allen Sinnen bis in die tiefsten Zellebenen. Sie symbolisiert die Wasserenergie von Flüssen, Strömen und Bächen, die Ganzheit von Körper, Geist und Seele.

Termine:
TanzSonntage jeweils 11 bis 18:30 Uhr

Kursort:
vh ulm EinsteinHaus
Kornhausplatz 5 - 89073 Ulm
im ATELIER oder UNTERER SAAL

Kursgebühr:
EUR 74,00 je Sonntag.

Anmerkung:
Anmeldung:
Nicole Pflüger
FachbereichsleitungKultur und Gestalten Ulmer Volkshochschule
Kornhausplatz 5 - 89073 Ulm
Tel. 0731 1530-34 - Mobil: 0171 321 5567
pflueger@vh-ulm.de

Flyer_OYA_-_VILA__Tanzsonntage__17F.pdf

< Seitenanfang


SOGNI TanzSonntag



Den Träumen Raum geben
Lebensträume – Lebensräume.
Ein Rest Abenteuer –
Wege zum Selbst im
Tanz.

Innehalten, Lauschen, Nachspüren -
Achtsam tanzend erkunden
was wartet, angeschaut, bewegt, entfaltet werden möchte.

Max. 8 Teilnehmer/Innen.
Die Plätze werden in Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Bitte mitbringen:
bequeme Tanzkleidung, Mal – und Schreibzeug, Träume…
leichte Mahlzeit für die Pause



Termine:
03.September 2017
Zeit: 11 bis 19 Uhr


Kursort:
KLANGRAUM ALLGÄU Kapfreute 4 – 88171 Weiler im Allgäu
Anfahrt siehe www.klangraum-allgaeu.de
Wer von auswärts kommt und gerne ein WE im schönen Allgäu Ambiente verbringen möchte, Übernachtungen sind im KLANGRAUM möglich.

Kursgebühr:
EUR 85.-/ Ermäßigung in besonderen Fällen auf Anfrage

Anmerkung:
Anmeldungen bis 18. August 2017 www.margherita-scaturati.de

Kurzfristige Anmeldungen nur mit telefonischer Anfrage: 08385 – 923 239


< Seitenanfang


RESONANZEN im KLANGRAUM ALLGÄU 10. bis 13. Juni 2014



4 – Tagesseminar in den Pfingstferien
Tanz, Stimme, Lyrik, Performances, Umgang und spielerische Integration von Objekten,
Drama und Komödie werden zum Thema RESONANZEN als Ausrichtung und Mittelpunkt erforscht.
Ein selbst gemaltes Ganzkörperbild wird Quelle und Inspiration zur Erstellung einer eigenen Tanz Theater Performance.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur die Freude am kreativen Ausdruck.

Das Seminar ist auch zur Fort - und Weiterbildung für Dozenten,Therapeuten und Multiplikatoren geeignet.

Termine:
Dienstag, 10. Juni bis Freitag 13. Juni 2014
täglich 10:30 bis 18 Uhr (mit 2 Std. Mittagpause)

Kursort:
WWW.KLANGRAUM – ALLGAEU.DE
Kapfreute 4 – 88171 Weiler im Allgäu
Tel. 08387- 92 46 46

Kursgebühr:
€ 350.- incl. Materialien

Anmerkung:
Anmeldung bei Margherita Scaturati über WEBSEITE Tel.08385-923 239
Anmeldeschluss 10. Mai 2014
Die Plätze werden in Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.(max. 8 Teiln.)
Unterkunft für auswärtige TeilnehmerInnen ist in der Ferienwohnung im KLANGRAUM im Allgäu möglich:
5 Übernachtungen EUR 100.-
Anreise, Montag, 9. Juni / Abreise, Samstag, 14. Juni
Buchung bei Ilse-Maria Schmidt Tel.08387- 924646 mail: ilse-maria.schmidt@t-online.de


RESONANZEN_Seminar.pdf

< Seitenanfang


Danza Expressiva - Basics für Jugendliche ab 14 Jahren

Einführung in die Kunst des Tanztheaters und Ausdruckstanzes
Von der Idee zur Entstehung und Ausführung erarbeitet Ihr in diesem Kurs Bausteine zur Erstellung einer eigenen TanzTheaterPerformance. Sechs Tanzsonntage mit folgenden Themen:
„Tanz malt Bilder“
„Kreisläufe- Sieben Stufen zur Performance“
„Tanz, Stimme, Gesang“
„Tanz und Lyrik“
„Tanz und Objekte“
„Tanz und Commedia“
Jeweils von 10.00-16.00 / 1St. Mittagspause
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung,Tanzschläppchen, Schreibzeug, Vesper und Getränke
Die Kurse sind auch einzeln buchbar.KursteilnehmerInnen, die an allen 6 Kurseinheiten teilgenommen haben erhalten ein Fortbildungszertifikat.
Nach Absprache in der Gruppe kann zum Abschluss eine öffentliche Performance stattfinden.






Termine:
Wieder ab Frühjahr 2014, Termine auf Anfrage


Kursort:
Altes Feuerwehrhaus Göttlishofen (am Wertstoffhof) D-88260 Argenbühl

Kursgebühr:
€ 60 pro Kurssonntag, bei Buchung aller 6 Termine ¤ €60 Preisnachlass

Anmerkung:
Anmeldung und Infos:
bei Margherita Scaturati

< Seitenanfang


CAFÉ LOCO



Ensemble DANZA ESPRESSIVA
Margherita Scaturati
9. Jahresprojekt OUT TEN TICS


Caf-Loco_Flyer_2011.pdf

< Seitenanfang


KörperAbenteuer Tanz und Yoga Sommerseminar im Allgäu 12.–15. August 2017



KörperAbenteuer
Mit Iyengar Yoga beginnen wir unseren Tag – eine Reise, um Schicht für Schicht tiefer zu dringen, zu entdecken und zu erleben. Mit Tanz, Klang, Gesang und Malerei geben wir dem Entdeckten Ausdruck. Jeder Tag ist einer Körperregion gewidmet.

Leitung
TANZ Margherita Scaturati - YOGA Juliane Vogler


Termine:
12. bis 15. August 2017

Kursort:
KLANGRAUM ALLGÄU

Kursgebühr:
€ 480.- / ermäßigt € 450.- inkl.Mittagessen und Materialien

Anmerkung:
Weiteres zum Seminar siehe Anhang

KoerperAbenteuer_2017.pdf

< Seitenanfang


TANZ und YOGA Sommerseminar in Umbrien 07. bis 12. August 2016



„In uns liegt eine wunderschöne Insel, zu der wir immer Zuflucht nehmen können.
Es ist ein sicherer Ort, an dem wir uns ruhig, geborgen, verbunden und glücklich fühlen.“
- Thich Nhat Hanh-

Fliegen mit tiefen Wurzeln - Volare con radici profonde

Den Tag beginnen mit IyengarYoga und Meditation -
Körper, Geist und Seele einstimmen, unsere Wurzeln stärken.
Tanzend fliegen mit Klang, Lyrik und Gesang –
auf einem Tanzplatz inmitten der umbrischen Natur.
Malerei und Skript können das Erlebte vertiefen.
Der Rest ist Abenteuer.

Außer zur eigenen kreativen Persönlichkeitsentfaltung ist das Seminar auch zur
Fort- und Weiterbildung für Dozenten, Therapeuten und Multiplikatoren geeignet.

Mehr dazu im Anhang


DANCE and YOGA
Summer Workshop in Umbria
7.– 12 August 2016-


>> Within us lies a wonderful island, to which we can escape to – always-
It is a secure place, where we feel peaceful, confident, interconnected and happy. <<
Thich Nhat Hanh


Flying with Deep Roots – Volare con radici profonde

Starting the day with Iyengar Yoga practice and meditation – to prepare body, mind and soul , to strengthen our roots. Flying whilst dancing with sound, lyric and singing – on a dancefloor embedded in the Umbrian nature.
Painting and Writing may enhance the experienced – still remains plenty of space for adventure.


This workshop is appropriate for personal development and for professional continuing training for teachers/ instructors and therapists.


with

Margherita Scaturati Dancer & Choreographer
and
Juliane Vogler Sports and Exercise Scientist & Iyengar Yoga Teacher


Workshop location:
IL POGGIO / near Lago Trasimeno Umbria


Fees:
Euro - 690.- including accommodation in double rooms ( single plus Euro 70.-) dinner at arrival (6th August), lunch on workshop days (five) and equipment
discount for early enrolment before 1st Mai 2016 – Euro 70.-


Accomodation:
IL Poggio and Casa Pugnano Alto for seven days

Meals:
Dinner -on arrival day and lunch on five workshop days
Cooking facilities available for breakfast and dinner
shops, restaurants post office and bank are close-by.

Arrival: 6th August 2016
Departure: 13th August 2016


Workshop:
Sunday – Monday- Tuesday & Thursday and Friday
approximately five hours per day with a long lunchtime break
Wednesday - no classes – time for personal excursions.


Small group - maximum eight participants


Enrolment:
Please contact
Margherita Tel. 0049 -8385 – 923239 or
Giuliana Tel. 0049 -1578 4577682

Language:
German
on request Italian and/ or English



Termine:
07. bis 12. August 2016

Kursort:
Umbrien Nähe Lago Trasimeno

Kursgebühr:
Seminar Inkl. Unterkunft und Mittagessen
€ 690.- /Frühbucherabatt € 620.- bei Anmeldung bis 1. Mai 2016 und in besonderen Fällen auf Anfrage.

Anmerkung:
Teilnehmeranzahl und Unterkunftmöglichkeit begrenzt - daher sind kurzfristige Anmeldungen evt.nicht möglich.

TANZ-YOGA_in_Umbrien_2016_Flyer.pdf

< Seitenanfang


RESONANZEN II - TANZTHEATER & OBJEKTKUNST in Umbrien 2015



Sommerseminar in Umbrien 16. bis 24. August 2015

Komödiantisch- dramatische Forschungsreisen mit Tanz-Theater und Objektkunst zum Thema VER & ENTHÜLLEN - METAMORPHOSEN. Die spielerische Integration von selbst erstellten Objekten aus Fundstücken und anderen Materialien werden Quelle und Inspiration zu eigenen Tanz Theater Performances.
Malerei, Kreatives Schreiben,Gesang, Trommeln und Klanginstrumente können den Weg begleiten.

Leitung: Margherita Scaturati und Stephan Fischer - Schauspieler, Maler

zum Seminarort:Seminarhaus CASA SIMONCELLI /mehr dazu: www.seminarhaus-italien.de www.seminarhaus-italien.de



Termine:
16. bis 24. August 2015

Kursort:
Tanzraum und Tanzplatz des Seminarhauses CASA SIMONCELLI und Tanzplatz des Anwesens IL POGGIO. Die Tanzplätze liegen inmitten der freien Natur und regen zu einem intensiven Erleben an.

Kursgebühr:
Seminar: € 570.-/ ermäßigt € 510.-
Unterkunft mit Vollpension: 8 Tage € 440.-

Anmerkung:
Weiteres im Anhang

UMBRIEN_SEMINAR_2015.pdf

< Seitenanfang


IL POGGIO in Umbrien



Ein idealer Ort für Urlaub und Ferienseminare

Termine:
Mai bis September

IL_POGGIO.pdf

< Seitenanfang


TANZ IN DEN ZWISCHENRAUM Ferienseminar 2014 in Umbrien



Tanzreise in den Zwischenraum:
Zwischen Erinnerung und Sehnsucht tanzend und schreibend den Augenblick leben

Der Augenblick: nichts weiter als ein Punkt zwischen Vergangenheit und Zukunft, Alltag und Alltag, Erinnerung und Sehnsucht?
Wir können den kostbaren Augenblick in diesem Seminar vergegenwärtigen, auskosten, genießen, feiern. Emotionen, Erinnerungen, Hoffnungen und Wünsche verbinden sich zum gelebten Sein in der Zeit, das wir lustvoll im Tanz mit Musik und in kleinen Texten seinen Ausdruck finden lassen.
Was wir vorhaben:
Körpertraining
Tanz ganz für sich selbst
Begegnung im Tanz mit anderen
Meditation
Fantasiereisen
Schreiben von kleinen Texten: Gedichte, Texte im Sekundenstil, Nonsens, vielleicht auch Märchen und Mixturen
getanzte Texte
Tanz als Impuls zum Schreiben
Tanz und sprachlicher Ausdruck inspirieren sich gegenseitig und finden ihre Resonanz in der Gruppe, so dass der „Punkt“ sich ausweiten kann zum heiter – gelassenen Strom des Lebens.
Leitung
Margherita Scaturati TANZ
Marianne Geist KREATIVES SCHREIBEN



Termine:
10.bis 17. August 2014


Kursort:
Seminarhaus CASA SIMONCELLI /mehr dazu: www.seminarhaus-italien.de

Kursgebühr:
Seminar: € 480.- /erm. € 430.-
Unterkunft im CASA SIMONCELLI
7 Tage DZ € 308.-erm. € 252.-/ EZ € 357.- inklusive dreigängiges Mittag- oder Abendmenue


Tanzreise_in_den_Zwischenraum_Umbrien_2014.pdf

< Seitenanfang


DANZA e CANZONI - Rhythmus Klang Tanz Gesang in UMBRIEN 5.-10.August2013



DANZA E CANZONI
Tanz-Musikalische Welten Reisen
Ein Seminar, in dem wir uns auf die Spur der ursprünglichen Einheit von Musik und Tanz begeben, mit
> Rhythmen, Lieder und Tänze aus verschiedenen Kulturkreisen
> Body Perkussion, meditatives Singen und rituelles Trommeln
In Achtsamkeit und liebevollem Umgang mit Stimme, Körper und Instrument
werden wir am Tag 3 - 4 Stunden tanzen und musizieren.
Das nächtliche Konzert der Grillen bietet uns einen Klangteppich,wenn wir mit den Sternen
den Mond ansingen und im Tanz Elementare und Göttinnen in uns erwachen lassen.
Dazu - wer möchte - Maskenbau und Masken-Interpretationen mit Tanz und Musik.
In der restlichen Zeit bleibt Raum für Ausflüge in nahe gelegene Kulturstädte
wie u.a. Cortona,Assisi,Perugia, zum Baden in Weihern und am Lago Trasimeno,
oder für das „dolce far niente“ im Olivenhain ...


Termine:
Ferienseminar in Umbrien vom 5. bis 10. August 2013
maxim.8 Plätze
Anreise: So 4. August - Abreise: So 11. August
Seminar: Mo 5. bis Sa 10. August

Kursort:
Die Häuser/ Anwesen IL POGGIO und CASA SIMONCELLI liegen inmitten der umbrischen Hügellandschaft,
und sind auf besondere Weise geeignet,Tanz und Musik im unmittelbaren Kontakt zur Natur zu erleben.
Das Seminar wird im IL POGGIO auf einem Tanzplatz im Freien stattfinden
sowie im Casa Simoncelli im Seminarraum.

Unterkunft
in FeWo im IL POGGIO > mehr dazu IL POGGIO.Pdf
und im CASA SIMONCELLI
www.seminarhaus-italien.de

Auf Wunsch und mit rechtzeitiger Buchung kann der Aufenthalt verlängert werden.
Verpflegung
Für Selbstversorgung stehen FeWo Küchen zur Verfügung.
Im Casa Simoncelli: Mittag/Abendessen € 16.- ( Absprache mit Koch vor Ort)



Kursgebühr:
Seminar mit Materialien € 220.- /€ 200.-
Unterkunft € 175.-im Doppelzimmer ( € 25.-Tag) Einzelzimmer € 70.- Aufschlag (€ 35.- Tag)
>Anmeldungen Platzreservierung erfolgt verbindlich mit einer Anzahlung von 50 % der Seminargebühr


Anmerkung:
Anmeldungen über www.margherita-scaturati.de > Anmeldungen.
Für die Platzbelegung /längerer Ferienaufenthalt sind Anmeldungen bis 27.Mai 2013 erwünscht,
danach sind Buchungen evt. nicht mehr möglich.
Weitere Informationen bei Margherita Scaturati:
BRD 0049-8385-923 239
Umbrien/ Italien 0039-075-844 297

< Seitenanfang


ES WAR - ES IST - ES MÖCHTE WERDEN - Wege zur persönlichen Mythologie



Wege zur persönlichen Mythologie
Sommerseminar in Umbrien
Leitung:
Margherita Scaturati
DANZA ESPRESSIVA – Tanz-Theater
www.margherita-scaturati.de
Margrit Wittenbrink
Biodynamische Bewegung - entspannte Bewegung / bewegte Entspannung
www.margrit-wittenbrink.de

„In unserer Zeit entsteht eine neue Art von Mythen:
Mythen vom Erwachen, von neuer Kraft und Stärke, von neuen Möglichkeiten zu leben. Wir sind aufgefordert, uns wieder daran erinnern, wie wichtig Mythen für unsere Seele und für die gesamte Zivilisation sind...“ Jean Houston

Die Mythologie kann uns anregen, Zusammenhänge mit einem anderen Blick zu sehen; sie spricht unser rechtshemisphärisches Denken an, dies entspricht einem Bedürfnis nach Ganzheitlichkeit, aber auch dem Bedürfnis nach etwas Geheimnisvollem, nicht ganz Durchschaubarem.
Sie lädt uns ein, in größeren Zusammenhängen wahrzunehmen und zu erleben, und bietet uns einen größeren Rahmen von Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten.

ES WAR - ES IST - ES MÖCHTE WERDEN
In diesem Seminar wollen wir unsere eigene persönliche Mythologie finden:
die eigene Geschichte in Bildern, Erzählungen und Szenen.
Dazu verwenden wir die Mittel des TanzTheaters und der biodynamischen Bewegung. Malerei zur Visualisation, Skript,Lyrik,Meditation und Rituale begleiten den Prozess und vertiefen das Erlebte.Improvisationstraining unterstützen die Spontanität,Gesang und Klänge geben den Themen Resonanz.
Vorerfahrungen sind nicht erforderlich.

Stationen und Inhalte des Seminars
> Paradies der Kindheit, das verlorene Paradies, die Suche,das wieder gefundene Paradies
>Heldinnen-/ Heldenreise – Licht und Schatten
>Synthese: Dialoge Mythos und Gegen-Mythos
>Zeit der Wahl: Was möchte ich wirklich?
>Integration: im Innen und Außen

Jedem Thema wird ein Tag gewidmet – fünf Seminartage.
Dazwischen ist ein freier Tag zur eigenen Gestaltung:, für Wanderungen, die Gegend erkunden oder für einen Ausflug in nahe gelegene Kulturorte wie Cortona, Assisi, Perugia, u.a.,oder einfach zum „dolce far niente“.
Am freien Tag kann auf Wunsch bei Margrit Wittenbrink Einzelarbeit gebucht werden.

TeilnehmerInnen: 6 bis maximal 12

Termine:
Termin 2015 wird noch angekündigt -
Anfrage bei Margherita Scaturati

Kursort:
Seminarort:Seminarhaus in Umbrien oder im Allgäu

Kursgebühr:
Seminar: € 580.- / € 520.-

Anmerkung:
Weitere Informationen
Margherita Scaturati
siehe KONTAKT

< Seitenanfang


TANZ DER PLANETEN Tanztheater - Ferienseminar

Mit Spiel und Bewegung werden Bedeutung und Wesenskräfte der Planeten im Tanz sinnlich erfahrbar: Über die Einstimmung mit zu den Planetenthemen entsprechendem Tanztraining und spielerischem "Eintanzen" bis zu fantasievollen Reisen durch die griechische Mythologie.
Die Schwerpunkte, die mit tänzerischen Mitteln dargestellt werden, liegen in den den jeweiligen Planeten zugeordneten Elementen Wasser, Feuer, Luft und Erde sowie entsprechenden Zuschreibungen im Tierkreis.
Malerei und Lyrik wirken mit und ergänzen die "Planetenreise". Mitzubringen: Bequeme Tanzkleidung und Tanzschuhe mit weicher Sohle, Malutensilien und Malpapier DIN A 2, Schreibmaterial, wer hat,das persönliche Horoskop
Maximal 8 Plätze





Termine:
FERIENSEMINAR 2015, eine Woche, Termin wird noch festgelegt

Kursort:
Seminarhaus im Allgäu oder in Umbrien



Kursgebühr:
Seminargebühr € 480.- /erm. € 430.-


Anmerkung:
Auf Wunsch und mit Angaben der Daten kann von der Seminarleitung ein persönliches Horoskop erstellt werden.
Weitere Informationen:
Margherita Scaturati
siehe KONTAKT

< Seitenanfang


TANZ MALT BILDER Sommerseminar in Umbrien



Danza espressiva - Tanz malt Bilder - Ferienseminar
In diesem Seminar inspirieren uns lyrische Texte und Gesang innere Bilder zu entfalten und im Tanz auszudrücken.
Der Tanzprozess wird mit Malerei visualisiert – Im Zusammenspiel von Körperausdruck und Malerei erkunden wir in Achtsamkeit tanzend unseren Körper.Was den Körper bewegt, malt die Farbe weiter. Oder – das gemalte Bild möchte sich bewegen und über den Tanz weitere "Farb-Impulse" bekommen.
TANZ MALT BILDER - BILDER TANZEN - ein Spiegel unseres inneren Reichtums.
Weitere Themenkreise: Tanz mit Objekten, Energiearbeit mit Chakren und Ursymbolen, Tanzreisen in Bildprojektionen – der Körper wird zur Projektionsfläche für Makrophotographien von Pflanzen und Steinen – Bodypainting, Meditationen und Rituale in der freien Natur.
Mit und ohne Vorkenntnisse – Voraussetzungen sind
Freude an Tanz, Spiel und Experiment.
Maximal 12 Plätze
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung und Schuhe zum Tanzen, Malutensilien, Malpapier DIN A 2, helle unifarbene Kleidung und ein weißes Kopftuch für den Tanz in Bildprojektionen, ggf. Musikinstrumente.

Termine:
Sommerseminar 2015 - eine Woche - Termin wird noch festgelegt

Kursort:
Seminarhaus in Umbrien


Kursgebühr:
€ 480.- /erm. € 430.-

Anmerkung:
Weitere Informationen
Margherita Scaturati
siehe KONTAKT

< Seitenanfang


Kontakt / Anmeldung

Kontakt / Anmeldung
Margherita Scaturati
Paradies 1
88145 Hergatz im Allgäu
Tel: 08385 - 923 239
In Italien: 0039 - 075 - 844 297

< Seitenanfang

Datenschutz